Via Claudia Augusta „Altinate“ - das Original

Alpenüberquerung von DONAUWÖRTH nach Quarto d'Altino / VENEDIG

Auf den ersten Etappen Ihrer Radreise begleitet Sie der Lech-Fluss mit seinen Auwäldern und imposanten Staustufen sowie seinen geschichtsträchtigen Ortschaften wie Augsburg und Schongau. In der Ferne erhebt sich, zuweilen vornehm in einen zarten Schleier eingehüllt, die Silhouette der Bayerischen Alpen. Vorbei am Füssener Lechfall folgt der Radweg weiter dem Lech ins Tiroler Außerfern. Die Schleier fallen und die schroffe Eleganz der Lechtaler Alpen und das Zugspitzmassiv flankieren den Radweg bis ins Erwalder Becken, ein geschütztes Moorgebiet, in dessen Untergrund Teile einer römischen „Prügelstraße“ der Via Claudia Augusta konserviert liegen.
Ab Biberwier bringt Sie ein organisierter Transfer bis zum Schloss Fernsteinsee und der Radweg treibt Sie durch das malerische Gurgltal ins Obere Inntal. Ein sportlicher, serpentinenförmiger Anstieg von ca. 700 Höhenmeter erwartet Sie zwischen Pfunds und Nauders am Reschenpass. Ab dem Reschensee in Südtirol führt der Etschradweg entlang des Flusses durch den sonnenverwöhnten Vinschgau in die Kurstadt Meran und weiter in die Ferienregion Castelfeder. Südliches Flair versprühen bereits die Weingärten, die sich in schwungvollen Linien der Landschaft anpassen und das Südtiroler Unterland nahtlos ins Trentino und dessen mondäne Hauptstadt Trento übergehen lassen.
Als Belohnung für den Anstieg nach Alta Valsugana eröffnet sich ein grandioser Blick in die Thermenregion des Suganer-Tales, dessen Radweg entlang des Brenta-Flusses Sie beinahe bis Feltre begleitet.
Im Rücken die anmutigen Hügel des weltberühmten Prosecco-Anbaugebiets von Valdobbiadene, führt Sie ihr Weg durch beschauliche Ortschaften und historisch bedeutsame Städte wie Treviso, bevor Quarto d’Altino das Ziel Ihrer Reise ankündigt.
Mit der Bahn erreichen Sie direkt das Zentrum von Venedig und dem ausgiebigen Flanieren in der Serenissima mit ihren Palazzi und Kunstschätzen steht nichts mehr im Wege.

Highlights
  • Römisches Museum im Zeughaus Augsburg
  • Historische Augsburger Wasserwirtschaft (Unesco Weltkulturerbe)
  • Museum Abodiacum, Epfach
  • Naturelement Wasser eingebettet in wildromantischen Bergkulissen - anziehend mächtig
  • Originaler Meilenstein von Rabland, Stadtmuseum Bozen
  • Tridentum. Die unterirdische römische Stadt - S.A.S.S., Trento
  • Forte Leone, Primolano
  • Der originale Meilenstein von Cesiomaggiore,
    Besichtigungsmöglichkeit bei gewählter Route über den Praderadego Pass zwischen Feltre und Pieve di Soligo
  • Lagunenstadt Venedig mit ihren historischen Schätzen und Sehenswürdigkeiten
Reiseverlauf
1. Tag: Individuelle Anreise nach Donauwörth

Willkommen am einstigen Ziel der Römer, willkommen am Startort einer langen, aber sehr abwechslungsreichen und geschichtsträchtigen Reise Richtung Süden.

Inkludierte Leistungen | Preise pro Person | Extras

Inkludierte Leistungen

  • Unterkunft in sorgfältig ausgewählten Hotels der 3-Sterne Kategorie
  • 13 Übernachtungen mit reichhaltigem Frühstücksbuffet
  • Gepäcktransport von Unterkunft zu Unterkunft
  • Huckepack-Transfer über den Fernpass
  • Reutte Aktiv Card (ermäßigter Eintritt in der Alpentherme Ehrenberg, Erlebnismuseum...)
  • Tirol West Card (ermäßigter Eintritt in Museen, u.a. Dokumentationszentrum Via Claudia Augusta...)
  • Bahnticket (Hin- & Rückfahrt) Quarto d’Altino – Venedig
  • Ausführliche Reiseunterlagen | GPS-Daten auf Anfrage erhältlich
  • Service-Telefon täglich zwischen 8:30 und 18:30 Uhr

Preise pro Person

Grundpreis im Doppelzimmer *    EUR   1.610,00
Grundpreis im Doppelzimmer * (bei Anreise ab 15. Mai)   EUR   1.682,00
Grundpreis im Doppelzimmer * (bei Anreise ab 05. August)   EUR   1.730,00
Aufpreis Einzelzimmer   EUR   358,00
Aufpreis Halbpension   EUR   348,00

Extras

Miete 21-Gang Touringfahrrad    EUR   150,00
Miete Pedelec/E-Bike    EUR 280,00
Zusatznacht in Donauwörth im DZ/ÜF *    EUR 66,00
Zusatznacht in Donauwörth im EZ/ÜF *    EUR 90,00
Zusatznacht in Quarto d'Altino im DZ/ÜF *    EUR 64,00
Zusatznacht in Quarto d'Altino im EZ/ÜF *    EUR 91,00
Rücktransfer Quarto d'Altino-Donauwörth (Fr, So)    EUR 190,00
Fahrzeug-Überstellung Donauwörth-Quarto d'Altino    auf Anfrage 
* Ortstaxen, sofern fällig, sind im Reisepreis nicht inkludiert; zahlbar vor Ort

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.